Alle Beiträge von anselm

Event – Fusão do Samba – 19. Mai – Bad Soden Salmünster – Charity Lauf

Die Sambaband der Musik und Kunstschule Büdingen e.V., die schon seit einigen Jahren als Fusão do Samba spielt, weil aus der Region Wetterau/Main Kinzig sehr viele Trommler kommen, wird an diesem Tag einen Sportevent begleitet… Die Läufer anfeuern!!!

ÜBRIGENS: FÜR ALLE INTERESSENTEN, ES GIBT JETZT AUCH EINE SAMBABAND IN OFFENBACH! PROBETAG IST DER FREITAG AB 19.00 UHR IN DER MUSIKSCHULE OFFENBACH, HERMANN STEINHÄUSER STRASSE 43-47, IN OFFENBACH. ANMELDUNG UNTER: 069 – 9855760 ODER VIA MAIL UNTER INFO@OFFENBACH-MACHT-MUSIK.DE

Cajon Workshop – 15. Juni ab 10:00 Uhr – Muks Büdingen

Einziger Einsteiger – Workshop im Juni in der Wetterau! Der Hessiche Musikverband e.V. veranstaltet in Zusammarbeit mit der Drumband Büdingen und der Musik & Kunstschule Büdingen e.V. einen Cajonworkshop für alle Interessierten und Einsteiger. Ab 10:00 Uhr beginnt dieser Workshop!

Anselm Wild, Schlagzeuger und Schlagzeugdozent, leitet diesen Cajonworkshop. Spieltechniken werden gezeigt und geübt, einfache Rhythmen aus dem Rock/ Pop und Latino Bereich werden hier behandelt. Die Cajon als Schlagzeugersatz oder als vollwertiges Percussioninstrument, beides ist möglich, beides kommt hier zur Sprache. Ein idealer Workshop um den Einstieg in das Spielen auf der Kiste kennenzulernen.

Die Cajon ist das beliebteste Percussioninstrument der letzten Jahre. Es ist nicht nur eine Mode. Die aus Peru stammende Holzkiste wird hierzulande in erster Linie als Schlagzeugersatz eingesetzt. Die Schlagtechnik ist einfach zu lernen. Im Prinzip kann man mit drei einfachen Schlagtechniken fast alle Schlagzeuggrooves nachspielen.


Anmeldung unter: https://www.hessischer-musikverband.de/index.php/veranstaltungen/seminare/17-cajon



Konzert – 10. August 19 – Sumners Tales – Rodgau Maximal

Ob Neo-Punk, Rock, Pop, Jazz oder Klassik-Crossover, es gibt kaum ein musikalisches Genre, welches der britische Pop-Titan STING, alias Gordon Sumner, in seiner langen musikalischen Karriere ausgelassen hätte. Der mehrfache Grammy-Gewinner ist seit seiner ersten Hit-Single Roxanne aus dem Jahr 1978 steter Gast in den weltweiten Charts.

Dem musikalischen Werk dieses Ausnahmemusikers widmet sich seit nunmehr über 10 Jahren die Band Sumner’s Tales. Der charismatische Frankfurter Sänger Herdan Dachroth führt seither mit interessanten Anekdoten durch das Programm der Band, die in unzähligen Konzerten im gesamten Bundesgebiet ihre verblüffende Nähe zum Original beweisen konnte. Neben Dachroths unverwechselbarer Stimme bestechen  Thomas Langer (Gitarre), Ralph Layher (Bass), Anselm Wild (Drums) und Stefan Weilmünster (Keys, Sax) mit ihrer musikalischen Stilvielfalt. 
Das Repertoire der Band umfasst nahezu alle Hits aus Stings unterschiedlichen Schaffensphasen. Roxanne, Message in a bottle oder Every Breath you take  von Police, Fragile, Bring on the Night, Balladen aus Stings Musical-Album „The last Ship“ und dem aktuellen Album von 2016 „57th and 9thfinden sich neben vielen anderen im Programm von Sumner’s Tales.